Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
11.11.2016
Bund gibt Mittel zur Neugestaltung der Hohenzollerngruft frei

In seiner Bereinigungssitzung am 10. November 2016 hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags beschlossen, die geplante Neugestaltung der Hohenzollerngruft im Berliner Dom mit 8,65 Millionen Euro zu unterstützen. Hierzu erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete für Berlin-Mitte, Philipp Lengsfeld:

„Ich freue mich sehr, dass die Renovierung und Neugestaltung der Hohenzollerngruft nun mit Unterstützung des Bundes angegangen werden kann. Diese historisch und kunstgeschichtlich bedeutende Grablege ist ein wichtiger Teil des Gesamtensembles Museumsinsel-Humboldtforum. 

Die Entscheidung des Haushaltsausschusses zeigt, wie wichtig dem Bund die Gestaltung seiner Hauptstadt und die Pflege des historischen Erbes sind. Ich hoffe, dass auch das Land Berlin im Sinne einer anteiligen Kulturförderung hier seine Verantwortung bei der Gestaltung der historischen Mitte wahrnehmen wird.

 
Impressionen
Termine