Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
05.06.2017
Richtigstellung zu aktuellen Presseberichten über das Papier des Berliner Kreises zur Klima- und Energiepolitik
Wir wehren uns gegen öffentliche Wahrnehmungen, die - befeuert durch manche Überschriften in großen Artikeln - nicht dem Inhalt des Papiers entsprechen.
  • Wir sind keine Unterstützer von Präsident Trump und dessen Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen. Das Papier ist völlig unabhängig von Präsident Trumps Äußerungen und Entscheidungen entstanden.
  • Das Papier ist auch kein Angriff auf Kanzlerin Merkel oder die Regierung. Es enthält keine Kritik an Entscheidungen von Kanzlerin Merkel oder der jetzigen Regierung, sondern fordert Überprüfungen und Änderungen für die Zukunft.
  • In dem Papier wird weder bezweifelt, dass es Klimawandel gibt noch, dass der Mensch daran Anteile hat. Und erst Recht nicht fordern wir ein Ende von Klimaschutz. Im Gegenteil, wir sind für Klima- und Umweltschutz und europäische und globale Anstrengungen.

 
 


Zusatzinformationen
Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Twitter