Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Ausschuss 1: Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung (Vollmitglied)
21.02.2017
Einführung: Meine Arbeit im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung (Vollmitglied)

Der Schwerpunkt meiner inhaltlichen Arbeit liegt in diesem Ausschuss, in dem ich ordentliches Mitglied in der 18. Legislaturperiode bin. Mit 17 Abgeordneten bildet die Unionsfraktion (SPD: 11, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen je 3) – entsprechend der Mehrheitsverhältnisse im Deutschen Bundestag – auch hier die größte Gruppe. In der Arbeitsgruppe Bildung und Forschung der CDU/CSU-Fraktion bin ich als Berichterstatter, teilweise mit Co-Berichterstattern, für folgende Themenbereiche zuständig ...

Im Ausschuss mit CDU/CSU-Obmann Stefan Kaufmann MdB und den Parlamentarischen Staatssekretären Stefan Müller MdB und Thomas Rachel MdB.


Energieforschung:
 Die Wissenschaft ist ein Schlüssel zur Energiewende. Dabei geht es um die Erforschung neuer Energiequellen, wie beispielsweise der Fusionsforschung. Wir müssen dafür sorgen, dass unsere Energie nicht nur zuverlässig und klimafreundlich, sondern auch dass sie bezahlbar ist. Zusätzlich kümmere ich mich in diesem Zusammenhang mit um das Thema Klimaforschung.

Wissenschaftliche Politikberatung: Die Bundestagsabgeordneten werden in vielfältiger Weise bei ihrer Arbeit unterstützt, wobei drei wissenschaftliche Institutionen direkt beratend tätig sind, nämlich das TAB(Büro für Technikfolgen-Abschätzung), die acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) und die Leopoldina (Nationale Akademie der Wissenschaften). Für die Verbindung zwischen ihnen und dem Deutschen Bundestag bin ich für die CDU/CSU-Fraktion zuständig.

Innovationspolitik (Deutschland): Hier geht es um Instrumente der Innovationsförderung wie beispielsweise steuerliche Forschungsförderung. Da hier auch Haushaltsfragen eine Rolle spielen, bin ich in diesen Bereichen – zusammen mit der Vorsitzenden des Bundestagsausschusses, Frau Patricia Lips – in der AG Finanzen mitberatend tätig.

In den Sitzungswochen des Deutschen Bundestages bereitet die CDU/CSU-Arbeitsgruppe Bildung und Forschung unter der Leitung ihres Sprechers Albert Rupprecht und ihres Obmannes Dr. Stefan Kaufmann am Dienstagvormittag die Ausschusssitzungen vor. Der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung selber tagt am Mittwochvormittag, bevor die Regierungsbefragung und die weiteren Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages beginnen.

Die Tagesordnungen der Sitzungen finden Sie hier:
www.bundestag.de/bundestag/ausschuesse18/a18/tagesordnungen/index.html

Direktlink zum Ausschuss:
www.bundestag.de/bundestag/ausschuesse18/a18/index.jsp

Twitter