Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Podcasts aus unserer Mediathek

10.04.2015


Die erste Folge der neuen Podcast-Reihe von Dr. Philipp Lengsfeld ist da! Informationen zur Person, zum Wahlkreis und zu den politischen Schwerpunkten!
MP3 Datei herunterladen
 



Informationen zu PodCasting:

Wie kann ich die MP3 Datei bequem empfangen?

Über das Portal podcasting.de finden Sie eine Menge freier Software zu PodCasting, sogenannte "Podcatcher".

Falls Sie noch keine PodCasting Software haben empfehlen wir Ihnen Winamp oder iPodder.


Was ist PodCasting und wie funktioniert es?

Podcasting ist das Erstellen und Verteilen von herunterladbaren Mediendateien. Der Begriff "podcasting" leitet sich ab vom englischen Wort "broadcasting" (etwa: "Senden" o.a. "Rundfunk") und dem Namen des weit verbreiteten MP3-Players iPod.

Podcasting stellt eine Art von Radiosendung dar, die aber vom Hörer nicht in Echtzeit, sondern als Aufnahme (später) auf dem Rechner oder einem MP3-Player angehört wird. Seit September 2004 erfreut sich Podcasting zunehmender Beliebtheit im Internet.

Mit speziellen RSS-Aggregatoren (Podcasting-Clients) können Nutzer diese RSS-Feeds abonnieren. Der Podcasting-Client lädt automatisch die in den "enclosures" verlinkten Mediendateien herunter und legt sie z.B. auf einem MP3-Player ab, auf dem er auch einen Playlisteneintrag erstellt.

Die Theorie zu Podcasting stammt ursprünglich von Dave Winer, und wurde populär durch das Engagment von Adam Curry, der den ersten Podcasting-Client entwickelt hat.

Quelle: Diese Antwort basiert auf dem Artikel Podcasting aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.