Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
AKTUELLES AUS DEM BUNDESTAG
20.09.2017

Das „Futurium“, eine Initiative der Bundesregierung, führender deutscher Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und der deutschen Wirtschaft feierte am 13.09. die offizielle Schlüsselübergabe ihres neuen Stammsitzes, bei der u.a. auch die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Johanna Wanka anwesend war.

Das offen anmutende Haus ist eine beeindruckende, architektonisch reizvolle Ergänzung des Regierungsviertels. Es ist ein Ort für alle, die Lust haben, die Zukunft zu gestalten, dabei interdisziplinär vorgehen können. Das Futurium kann dabei Zukunftslabor, -museum und forum zugleich sein. Die Öffentlichkeit spielt dabei eine große Rolle, das Haus soll offen für alle Menschen sein, um sich hier aufzuhalten und über die Zukunft nachzudenken. So sagte es auch der Vorstandssprecher der BIMA, Dr.Jürgen Gehb in seinem Grusswort: „Die Vergangenheit verstehen, die Gegenwart beherrschen und die Zukunft erkennen.“

Ich halte dieses neue, offene Haus, direkt neben dem Bundesministerium für Bildung und Forschung gelegen, für eine gewaltige Chance. Junge, neugierige Menschen mit dem Willen zur Gestaltung haben hier mitten in Berlin ein neues Zuhause bekommen und die Berlinerinnen und Berliner einen neuen Ort zum Erleben, Staunen und einem tollen Blick von der Aussichtsplattform auf dem Dach mit Blick über die Spree und das Regierungsviertel.

Twitter