Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Person


Dr. Philipp Lengsfeld (45)


Privat:

  • evangelisch, verheiratet, 2 Kinder (18/20), Hertha-Fan 
  • Berliner, geboren, aufgewachsen in Ostberlin, ausgebildet und mit Ausnahme von zwei einjährigen Auslandsaufenthalten (als Schüler 1988/89; als Student 1993/94) durchgängig in Berlin wohnhaft

Politisch :
  • 2013-2017 Mitglied des 18. Deutschen Bundestages

             Mitglied in den Ausschüssen:

                   - Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung (Vollmitglied)

                   - Kultur und Medien (Stellv. Mitglied)

                   - Menschenrechte und humanitäre Hilfe (Stellv. Mitglied)

  • 1995-2011 fast durchgehend kommunal-politisch aktiv (Bezirksverordneter, Bürgerdeputierter, aktiv beteiligt an der Gründung einer evangelischen Grundschule)
  • 1995-98, 2001 und 2006-2011 Bezirksverordneter in der BVV Berlin-Prenzlauer Berg, Pankow, die komplette letzte Legislatur kultur- und umweltpolitischer Sprecher der CDU und Mitglied des Fraktionsvorstands
  • seit 2001 aktives Mitglied der CDU Berlin
  • starke familiäre politische Prägung im Umfeld der DDR-Bürgerbewegung, eigene Konfrontation mit dem DDR-System im Herbst 1988: Ossietzkyschulaffäre (Relegation von vier kritischen Schülern), Auslandsschuljahr mit DDR-Pass in England, 1989 Rehabilitation, 1990 erster freigewählter Schulsprecher des Ossietzkygymnasiums

Beruflich:
  • promovierter Physiker (1991 – 1997 Studium an der TU Berlin und UMIST Manchester, UK; Promotion am Hahn-Meitner-Institut Berlin 1998-2001)
  • 2002-2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem global agierenden, forschenden Pharmaunternehmen mit Hauptsitz Berlin-Wedding im Bereich globale wissenschaftliche Produktpflege (Kontrastmittel)
  • Wissenschaftlicher Kooperationsmanager mit lokalen, regionalen und internationalen Kooperationen

 

Twitter